My instagrams

  • Next ebook in Progress. #sewing #sewingforkids #nähen #nähenisttoll #diy
  • Was passiert ist? Guckt mal schnell auf www.rapantinchen.de. Vielleicht gewinnt ihr auch etwas 💙 #nähen #nähanleitung #nähenisttoll #nähenfürkinder #nähenmachtspass #rapantinchen
  • Habt ihr auch komische Angewohnheiten? Beim Nähen stecke ich immer die erste Stecknadel in den Mund, statt ins Nadelkissen. Warum auch immer… 😳😂 #nähen #me #nähselfie #nähenisttoll #pin
  • 💙 Teasertime 💙 #nähen #nähenisttoll #sewing #sewingforkids #nähenfürkinder #lillestoff
  • Alles wichtige griffbereit 😃😊🍰🍬🍭 #nähen #nähenisttoll #nähenmachtspass #sweets #candy #sewing #widn
  • Alles eingetütet und ab heute im Shop erhältlich! Alle Schnitte aus Papier zum Anfassen 😃💙 #pattern #schmittmuster #nähanleitung #rapantinchen #nähen #nähenisttoll #nähenmachtspass
  • 💙♥️ da isser, der neue Schnitt. MISS RIGA. Gibt's ab heute im DaWanda Shop 😃😃 viele Infos und Designbeidpiele findet ihr heute auf dem Blog! #blogged #pattern #skirt #ebook #Rock #schnittmuster #missriga #rapantinchen #dawanda
  • Maaaaahlzeit! Große Sushi-Liebe 🍣 #sushi #food #instafood #meal #lunch #happyme
  • Wenn die Kids nicht auf dem Stuhl sitzen wollen, gibt's Abendbrot mal anders 😍 #family #lifewithkids #lovedoinglifewiththem #momlife #instafamily
  • Hallo Deutschland, hallo Herbst, hallo Regenmantel #zurückausdemurlaub #losgehtdaspfützenhüpfen #danefae #whatiweartoday #fall #ootd
  • Warum hält Sand nicht auf Nagellack?! 😂 #holiday #beach #feet #instafeet #nail #essie #happy
  • Mein neues Haustier 🐊
  • Verstecktes Kaffeetassen-guten-morgen-selfie vom Pool. Habt einen sonnigen Tag!! #happy #holiday #rapantinchengoesmallorca #mallorca #me #shadow
  • Siesta 🌞 #rapantinchengoesmallorca #holiday #pool #me #happy #lovelife #legs
  • Sieg! Shirt genäht ✔️ Koffer gepackt ✔️Nägel in sommerlichem #bachelorettebash lackiert ✔️ Mallorca kann kommen. Und wehe es warten keine 20 Männer in der Finca auf mich 😂😂😂 #notd #essie #rapantinchengoesmallorca #nails
  • Oh Gott, ich habe rein geschnitten. Zwar gewollt, aber jetzt bin ich gespannt ob's auch so klappt wie ich das möchte. 😱😬 #sewing #sewingforkids #nähen #nähenisttoll
  • Ab zum letzten Arbeitstag vor dem Urlaub #zara #vila #style #instastyle #whatiweartoday #ootd #fashion #jeans
  • DA IST ER - jetzt auf Dawanda im Rapantinchen-Shop 🎊🎈🎉 #newblogpost #pattern #riga #ebook #kinderroch #nähen #nähenisttoll #nähenmachtspass #sewing #sewingforkids
  • Ochnööö. In 4 Tagen ✈️ wir. Wer hat denn das 😷 jetzt bestellt. 😫 #ingwerteetudeinbestes #kuschelinderlieblingsjackehilft #sofaichkomme #me #widn #tassenselfie
  • Noch einmal die Füße ins Wasser halten, bevor der Herbst kommt. Das erste Herbstkleidungsstückt haben wir. Ab morgen gibt's das Ebook zum Ratz-fatz-30-Minuten-Bahnenrock in meinen Shop 😃😃😃 #newblogpost #rapantinchen #bahnenrock #riga #nähen #nähenisttoll #nähenmachtspass #skirt #sewing #sewingforkids

Genäht – {Kuschelrock und Bella begrüßen den Herbst}

0 Kommentare

Ich brauche Kisten. Große Kisten. Für die ganzen Sommerkleidchen vom Töchterchen. Der kleine Mann braucht noch keine Kiste, denn er wächst noch so schnell, dass ihm die Sachen im nächsten Jahr kaum noch passen werden. Das Töchterchen dagegen kann mittlerweile schon das ein oder andere Teil aus der letzten Saison weiter tragen. Was mich natürlich nicht davon abhält neue Dinge zu nähen. Diese Saison scheint sie ganz verrückt nach Hoodies und kuscheligen Strickjacken zu sein.


Kuschelrock+Hoodie Bella - 8

Collage Kuschelrock + Bella

Den Anfang in der Kuschelpulli-Saison macht diese Jacke mit passendem Kuschelrock aus weichem und angerauten Sweat-Stoff. Ich habe ganz viel mit meiner neuen Coverlock-Maschine genäht. Jede Naht wurde mit dem Coverstich aufgehübscht. Ich konnte gar nicht genug davon bekommen, so ein Spaß macht das.

Kuschelrock+Hoodie Bella - 7

Kuschelrock+Hoodie Bella - 4

 

Stoffe von Staghorn

Schnitt Rock: Kuschelrock von Rapantinchen ; Schnitt Kaputzenjacke: Bella von Mialuna

Linked In: Cradienstag, Meitlisachen,

Plauderei aus dem Nähkästchen – Teil 1 {mit Melanie von Alles Nähbar}

2 Kommentare

In regelmäßigen Abständen wird es hier ein kleines Kaffeekränzchen geben, bei dem etwas aus dem Nähkästchen geplaudert wird. Ich möchte euch Nähblogs vorstellen, die mir besonders am Herzen liegen. Dabei ist es ganz egal, ob es Nähanfänger sind oder Bloggerinnen, die das Nähen gelernt haben. Ob bekannte oder unbekannte Blogs. Hauptsache es geht um Nadel und Faden. 

Plauderei-Titel

Zur Premiere hat mir Melanie von www.allesnaehbar.de meine 5 Fragen beantwortet. Ihr wurde das Nähen in die Wiege gelegt und dank der genialen Idee ihres Vaters saß sie schon mit 5 Jahren an der Nähmaschine.

Durch die jahrelange Näherfahrung wundert es sicher niemanden, dass sie ihre Schnittmuster meist selber macht. Für ihre Leser stellt sie einige davon kostenfrei auf ihrem Blog zur Verfügung. Außerdem findet man dort hilfreiche Tipps zum Thema nähen. Dank Melanie kenne ich nun endlich den Unterschied zwischen Teflon- und Rollenfüßchen und habe mit Neugier und Interesse ihre Reihe über das Nähen von Dessous verfolgt – nur das tatsächliche Nähen habe ich mich noch nicht getraut.

 

Plauderei allesnähbar

1. Wie lange nähst Du schon und wie bist Du darauf gekommen einen Blog zu schreiben?

Ich nähe schon seit meiner Kindheit, genau genommen seit meinen 5. Lebensjahr. Das Nähen wurde mir quasi in die Wiege gelegt, denn auch meine Mutter hat gerne und viel genäht, ebenso meine Oma. Für uns Kinder gab es immer selbstgenähte Kleidung. Mein Vater hat mir sogar extra einen kleinen Holzhocker in seiner Werkstatt gebaut, damit ich an den Fußanlasser der Nähmaschine kam. Dieser wurde mit doppelseitigen Klettband auf den Hocker befestigt.
Den ersten Blog habe ich schon vor vielen Jahren geschrieben. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube es war 2005. Da ich bereits seit meinem 20. Lebensjahr Nähkurse gebe, war die Ursprungsidee eine Anlaufstelle für meine Kursteilnehmer zu schaffen. Das hat sich dann nach und nach weiter entwickelt.

2. Woher hast Du Deine erste Nähmaschine bekommen und mit welcher Maschine nähst Du heute?

Meine erste Nähmaschine war von Privileg aus Vollmetal und Quitschorange. Meine Mutter hat sie mir in meine erste Wohnung mitgegeben. Bis dahin hatten wir beide damit genäht. Mit dieser Maschine habe ich die komplette Erstlingsausstattung meines Sohnes genäht, bzw. fast die komplette Ausstattung. Beim letzten Strampler hat der Motor der Maschine leider aufgegeben.
Heute nähe ich mit Leidenschaft auf verschiedenen Elna Nähmaschinen. Mein liebstes Modell ist die Elna eXellence 720. Sie hat ein robustes Metallgehäuse und näht gnadenlos alles, was ich Ihr anbiete.

3. Auf welches genähte Unikat bist Du besonders stolz?

Das ist eindeutig das Hochzeitskleid bzw. Hochzeitsoutfit meiner besten Freundin. Sie ist sehr klein (unter 1,50 m) und sehr zierlich. Ein gekauftes Kleid hätte niemals gepasst. Das Schnittmuster habe ich komplett selbst erstellt. Sogar die Unterwäsche und die Stulpen sind in meiner kleinen Nähwerkstatt entstanden.
Plauderei allesnähbar1

4. Was würdest Du gerne einmal nähen, traust Dich aber noch nicht ran?

Da gibt es ehrlich gesagt nichts. Ich habe lange überlegt, aber mir fällt wirklich nichts ein. Ich glaube dafür nähe ich schon zu lange. Aber selbst früher hätte ich es einfach versucht. Es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen und auch ein Teil für die Tonne gehört einfach mal dazu.

5. Welches Nähutensil möchtest Du nicht missen?

Mein magnetisches Nadelkissen. Egal wo und wie die Stecknadeln landen, sie lassen sich damit problemlos einsammeln. Und Stecknadeln verteile ich immer viel und reichlich…
Ganz lieben Dank, Melanie, für das nette Interview!!

Verlosung – {Gewinne ein Schnittmuster deiner Wahl}

15 Kommentare

Als ich neulich wieder mal den Drucker eingeschaltet und Schere und Kleber bereit gestellt habe, um ein neues E-Book auszudrucken, habe ich es leise schimpfen hören. Meine Schere und mein Kleber haben mich vorwurfsvoll angesehen und um eine Arbeitspause gebeten. Mein Drucker hatte schon mehrmals angedeutet, dass ihm die Farbe ausgeht, aber weil die Patronen so teuer sind, habe ich ihn ignoriert, solange die Tinte noch etwas hergab. Langsam kündigt der Drucker den Job, und fordert neue Tinte, die Schere wird stumpf und der Kleber ist bald aufgebraucht.

Geht es euch aus so? Wollen eure Helferlein eine Pause oder wollt ihr vielleicht selber kein Geklebe und Geschnibbel mehr? Vielleicht habt ihr aber auch gar keinen Drucker zu Hause und habt Schnittmuster lieber aus Papier zum Anfassen. Dann huscht mal in den Shop, denn ab sofort sind dort alle Schnittmuster als E-Book und auch als Paperschnittmuster erhältlich.

Die Schnitte sind auf große Papierbögen gedruckt und beinhalten eine Schritt für Schritt-Anleitung sowie das Schnittmuster. Wer trotzdem noch eine bebilderte Anleitung haben möchte, kann diese gerne bei mir anfordern.

Zum Verkaufsstart verlose ich 3 x 1 Papierschnittmuster nach Wahl

Teilnehmen könnt ihr, indem ihr hier auf dem Blog oder auf Facebook einen Kommentar unter dem Verlosungsbeitrag hinterlasst. Bitte denkt daran euer Wunsch-E-Book zu nennen und eine Kontaktmöglichkeit, falls ihr anonym auf dem Blog kommentiert.

Teilnahmeschluss ist am 1.10.2014. Jeder, der über 18 Jahre alt ist und in Deutschland wohnt, kann mitmachen. Doppelte Kommentare werden nicht berücksichtigt. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

Verlosung Schnittmuster – 1

Zurück aus dem Urlaub mit neuem E-Book im Gepäck: Welcome MISS RIGA

0 Kommentare

Eine Woche pure Entspannung liegt hinter uns. Wir haben uns auf Mallorca in einer ruhigen Finca die Sonne auf dem Bauch scheinen lassen, uns im Pool abgekühlt und den nahenden Herbst noch etwas ignoriert. Es war wundervoll. Doch jetzt habe ich Hummeln im Po und den Kopf voller Ideen.

Heute startet der Verkauf des Damen-Schnittmusters MISS RIGA in meinem DaWanda-Shop. Die große Schwester vom Schnitt RIGA, der letzte Woche schon online ging.

Deckblatt Miss Riga

Der Rock muss nicht sommerlich sein, sondern kann auch aus leichtem Cord oder einem schönen Baumwollstoff genäht werden.

Ihr könnt ihn, genau wie seine kleine Schwester, als Wenderock nähen, oder als einfachen Lagenrock. Schaut doch mal, was das Probenähteam gezaubert hat und lasst euch inspirieren. Mit Klick auf das Bild gelangt ihr zu den Blogs der Mädels. Ein Dickes DANKE an euch für eure MÜHE!

Riga Bahnenrock Liivi&Liivi

Riga Bahnenrock Liivi&Liivi

Riga Bahnenrock Liivi&Liivi

IRiga Bahnenrock Nähfabrik kl

Rock-Riga-Naturli.de

10384127_869288496415972_6118127715699716785_n

Riga Bahnenrock Nadel- und Fadensalat

Urlaubsverlosung auf Facebook…

0 Kommentare

Die nächste Woche wird nicht gearbeitet, nicht genäht, nicht geblogt. Klingt erstmal schrecklich, aber ich glaube das wird eine tolle Woche Urlaub auf Mallorca. Damit euch aber so lange nicht langweilig wird und um die Vorfreude auf MISS RIGA zu steigern, verlose ich ein E-Book-Doppelpack auf Facebook. Husch doch schnell rüber, gewinne RIGA + MISS RIGA und sei die erste, die das E-Book für Damen in den Händen hält.

Viel Glück und bis bald!!!

urlaubsverlosung-Sept-14

RIGA – Der Bahnenrock {jetzt online}

0 Kommentare

Heute ist es soweit. Ab sofort gibt es den neuen Bahnenrock RIGA in meinem DaWanda-Shop. Habt ihr euch schon Stoff ausgesucht? Dann könnt ihr jetzt Herbströcke in 30 Minuten zaubern. Das E-Book ist ganz einfach und wieder was für Nähanfänger, genau wie der Kuschelrock. Deckblatt Riga Vorerst findet ihr dort den Kinderschnitt, der Damenschnitt wird in den nächsten Tagen fertig werden und dann auch online verfügbar sein. Jetzt will ich aber gar nicht viel länger um den heißen Brei herum tippen, sondern euch die Ergebnisse der Probenäherinnen vorstellen, die wieder so bezaubernde Röcke genäht haben. Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr zu den jeweiligen Blogs.

Riga Bahnenrock Liivi&Liivi   Riga Bahnenrock Mimmi&me       IRiga Bahnenrock Nähfabrik kl   Rock-Riga-Naturli.de   Riga Bahnenrock Prinzessin kunterbunt   WendeRigaLiivi & Liivi

10384127_869288496415972_6118127715699716785_n

Riga Bahnenrock Nadel- und Fadensalat

Riga Bahnenrock

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich die Bilder der fertigen Modelle erhalte. Vielen, vielen Dank für eure Hilfe!

Genäht – RIGA {noch einmal schlafen…}

2 Kommentare

Nur noch einmal schlafen, dann ist es soweit. Mein neues E-Book, der Bahnenrock RIGA, geht online.

Der Schnitt ist super für Leute wie mich, die erst Herbstkleidung nähen, wenn der Herbst da ist. Menschen die im Voraus planen, haben da den eindeutigen Vorteil, dass sie es entspannt angehen können. Ich dagegen muss mich sputen, damit die Kids die Sachen noch tragen können bevor der Winter da ist. Darum muss die Kleene diesen Herbst viele RIGAs tragen, denn die schaffe ich auch zu nähen, während das Nudelwasser kocht.

IMG_1212

IMG_1237

Und er ist nicht nur schnell zu nähen, sondern auch ganz einfach. Also wieder ein Appell an alle Nähanfänger und Nähinteressierte, die sich bisher nicht getraut haben. Legt los! Ran an den Stoff! Es ist gar nicht so schwer.

IMG_1213

IMG_1219

Wieviele tolle Varianten man mit dem E-Book nähen kann, zeige ich euch morgen. Denn die Probenähdamen haben sich mächtig ins Zeug gelegt… 

IMG_1245

 

Stoff: Hamburger Liebe “Fly me to Paradise”

Schnitt: Bahnenrock RIGA, erhältlich ab morgen in meinem DaWanda-Shop

Linked In: Creadienstag, Meitlisachen,

Genäht – {MISS RIGA mit Denkfehler und Ankleideakrobatik}

11 Kommentare

Zwei Wochen in Folge beim RUMS dabei sein ist für mich eine Seltenheit. Aber wenn die Nadel sowieso gerade warm gelaufen ist und ich so schönen, frühherbstlichen Stoff gefunden habe, musste ich mir noch eben einen zweiten Rock nähen.

Dieses Mal habe ich den Rock aus nicht dehnbarer Baumwolle genäht. Er fällt wunderbar und stippt nicht zu viel ab, was bei festeren Stoffen gerne mal eigenartig aussehen kann.

RUMS Riga ethno - 1c

 

Allerdings muss ich für MISS Riga noch einmal an die Bemaßung, bevor ich die Probenäherinnen aktiviere. Eigentlich ist ja klar, dass Baumwolle nicht so dehnbar ist, wie Jersey. Und eigentlich ist ja klar, was das für die Bemaßung bedeutet. Habe ich aber einfach mal nicht beachtet – schön blöd. Nun passt der Rock leider nicht über den Po. Was aber nicht am Po liegt, meine Damen (Ich habe genau gesehen, was ihr gerade gedacht habt).

RUMS Riga ethno - 2c

Wer aber, wie ich, “Obenrum” nicht so gut bestückt ist, kann ihn mit etwas Schwung wunderbar über den Kopf anziehen. Ist also alles kein Problem. Der Lieblingsstoff muss also zum Glück nicht in die Tonne und wird nun morgens vor dem Frisieren angezogen. Nur zusehen sollte mir bei der akrobatischen Nummer besser niemand.

RUMS Riga ethno - 3c

 

Linked in: RUMS

Schnitt: MISS Riga (coming soon)

Stoff: von Art Gallery, erhältlich z.B. bei Staghorn

MMI – Mittwochs mag ich… Edamame {Der neue Chipsersatz}

1 Kommentare

Was macht ihr, wenn ihr abends vor dem Fernseher sitzt? Ich muss dann essen. Doof. Vor allem, wenn es Chips sind. Ich liebe Chips. Schokolade, Weingummi oder anderer Süßkram packt mich lange nicht so, wie Chips. Schade, dass Chips nicht zu Gemüse zählen. Ich könnte mich dermaßen problemlos total gesund ernähren.

IMG_1044

IMG_1051

Als ich vor einiger Zeit mit einer Freundin Sushi essen war, hat sie Edamame bestellt. Das kannte ich bisher nicht und habe ziemlich blöd geguckt, als die grünen Bohnen mit grobem Salz auf den Tisch gestellt wurden. Edamamebohnen sind unreif geerntete Sojabohnen, die in Japan als Snack zu einem kühlen Bier gereicht werden. Sie werden nur ca 5 Minuten in kochendem Wasser gegart, mit grobem Meersalz bestreut und dann können die kleinen Bohnen aus den Schalen gegessen werden. Das schmeckt so lecker. Und ist so gesund, im Gegensatz zu Chips.

Edamamebohnen bekommt man tiefgefroren in gut sortierten Asialäden. Bei meinem Asialaden um die Ecke bin ich nun Stammgast. Denn die mag ich nicht nur Mittwochs. Mehr MMI´s findet ihr bei Frollein Pfau.

IMG_1056

 

 

Genäht – {RIGA für Große und warum Love-Boat Stoffe auch im Frühherbst gehen}

21 Kommentare

Diesen Sommer hatte ich beinahe nur rot-weiß-blaue Dinge unter der Nähmaschine liegen. Die Farbkombi ist der Dauerbrenner. Den Love-Boat Stoff von Cherry Picking habe ich gut behütet, weil ich mir auch unbedingt etwas daraus nähen wollte.

Ich dachte schon der Zug sei abgefahren, als es die letzten Wochen nur noch geregnet hat und die Gummistiefel zu meinen Standartschuhen geworden sind. Warum sollte ich mir jetzt noch etwas nähen, was nach Sommer, Sonne und Urlaub schreit?! Ich habe es einfach trotzdem getan, weil ich mir einen RIGA-Rock aus dem Stoff in den Kopf gesetzt hatte. Zur Not hätte ich ihn eben nur in der Woche Sommerurlaub, der uns noch bevorsteht, getragen. Und nächstes Jahr wird ja sicher auch wieder Sommer.

Love Boat RIGA - 3

Als ich den fertigen Rock in den Händen gehalten habe, fiel mir erst auf, wie gut er zu meinen Gummistiefeln passt. Die beiden sind ein Dreamteam, wie ich finde. Also habe ich mir ein tolles Shooting im Regen, mit Schrim und Pfützen hüpfen vorgestellt. Der ausgesuchte Tag für die Fotos war sogar warm und verregnet.

Love Boat RIGA - 1

 

Love Boat RIGA - 4

Love Boat RIGA - 2

Alles schien zu klappen, wie gewünscht. Bis wir mit der Kamera auf dem Spielplatz ankamen. Da riss die Wolkendecke auf und sogar die Sonne kam für ein paar Minuten raus. Das war zwar nicht was ich wollte, aber ich werde mich an der Stelle mal nicht über das Wetter beschweren. Statt dessen bin ich einfach glücklich über das Ergebnis und über meinen Rock.

Love Boat RIGA - 5

Stoff: Love Boat von Cerry Picking

Schnittmuster: Bald im DaWanda-Shop erhältlich

Linked in: RUMS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google) Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.