Traumstoffe verarbeiten ohne zu nähen und eine KAM-Zange gewinnen? Wie das geht, erfahrt ihr hier.


 

Titel-Verlosung

Um wirklich aus allen Stoffen, die mir gefallen, etwas zu nähen, bräuchte ich viel mehr Zeit. So viele Stoffe liegen noch umangeschnitten hier. Darunter auch der tolle Tropfen- und Triangelstoff. Dabei muss es gar nicht immer etwas genähtes sein. Es gibt auch tolle Projekte, für die man gar keine Nähmaschine benötigt. Wie zum Beispiel für diese Blumen-Haarklammern für das Töchterchen. Ein tolles DIY für zwischendurch, an dem sogar das Kind seinen Spaß hat.

Haarklammer-DIY

Alles was ihr braucht sind ein paar Stückchen eures Lieblingsstoffes, Kam Snaps und Zange (wo ihr die herbekommt verrate ich euch am Ende des Posts) und Bügelvlies.

Zeichnet eure Blüten auf einem Stück Papier vor. Damit die Blüten möglichst gleichmäßig werden, habe ich das Papier gefaltet, ähnlich wie beim Schneeflocken basteln mit den Kids im Winter.

Ich habe eine kleine und eine große Blüte gezeichnet. Die Blütenschablonen übertragt ihr nun auf Bügelvlies (z. B. von Freudenberg), damit die Blüten später mehr Festigkeit haben und der Stoff nicht ausfranst. Zeichnet unbedingt auf die glatte Seite des Vlies, nicht die genoppte, denn auf dieser Seite befindet sich der Klebstoff, der später auf den Stoff gebügelt wird.

Haarklammer-DIY8

Haarklammer-DIY7

Bügelt die Blüten auf Stoffe eurer Wahl und schneidet sie aus. Legt die Blütenblätter aufeinander und verbindet sie mit einem Kam Snap. Wer mag, kann noch Filzblätter oder Webbänder dazwischen legen. Tobt euch aus!

Haarklammer-DIY6

Haarklammer-DIY5

Haarklammer-DIY2

Die Stoffe, die ich verwendet habe, sind in Rapantinchens Stoffeshop erhältlich. Die KAM-Zange habe ich schon lange und liebe sie. Man kann so einfach Druckknöpfe anbringen, die e sin allen Regenbogenfarben gibt. Zange und Druckknöpfe gibt es bei Snaply, die so großzügig waren und mir drei Zangen für euch zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank dafür!

Haarklammer-DIY4


Wer eine der drei KAM-Zangen gewinnen möchte, hinterlässt einfach einen Kommentar. Ihr könnt eure Gewinnchancen erhöhen, wenn ihr auch auf Facebook einen Kommentar hinterlasst und den Facebook-Beitrag teilt. Ist aber natürlich kein Muss.

Die Verlosung endet am 4.05.2015

Die drei glücklichen Gewinner werde ich am 5.5. auf Facebook bekannt geben.

Teilnehmen kann jeder, der in Deutschland wohnt und über 18 Jahre alt ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.


 Linked in: Creadienstag

Loading cart ...