Dylon_Handtuch_titel

Was nicht passt, wird passend gemacht. Viel besser als wegwerfen ist doch wiederverwerten und weiterverwenden. Das geht sogar mit alten Handtüchern aus den (gefühlt) 70ern. Als man noch orange Fliesenbordüren im Badezimmer toll fand und die Handtücher so wunderbar dazu gepasst haben.

Dylon_Handtuch_vorher

Heute ist das Bad grau-schwarz-weiß und die alten Handtücher hätten beinahe ihr Lebensende im Tierheim verbracht. Die freuen sich dort nämlich über aussortierte Handtücher für die Hunde. Wenn die Firma Henkel nicht mit einer Anfrage auf mich zugekommen wäre, ob ich die neuen Farben von Dylon testen wolle. Na sicher, möchte ich! Das ist die Idee.

Dylon_Handtuch_Nachher

Die alten Handtücher wurden schnell durchgewaschen, und haben dann eine Runde mit der Farbe in der Trommel gedreht. Super easy und ganz fix. Ganz toll finde ich, dass die Farbe gleich in die Trommel gegeben wird, und nicht in die Waschmittelkammer.  Als ich vor Jahren einmal Vorhänge mit einer anderen Farbe gefärbt habe, wurde mein Waschmittelfach nie wieder ganz sauber, was mich wirklich geärgert hat.

Dylon_Handtuch_Detail

Und das Ergebnis ist auch super. Die Handtücher dürfen jetzt wieder ins Bad einziehen und ich werde noch einige andere Dinge färben. Ich habe schon ein ganzes Pinboard voller Ideen und Inspiration. Obwohl ich die Verpackung schon so hübsch finde, dass ich sie gar nicht öffnen mag.

Dylon_Farbe_Pyramide

*Dieser Beitrag muss als Werbung gekennzeichnet werden, da mir die Farbe zur Verfügung gestellt wurde. Die Meinung ist und bleibt aber meine ganz persönliche.

Linked In: HOT

Loading cart ...