Meine erste selbstgenähte Bluse bzw. Tunika war eine Mamina von Frau Liebstes. In marine mit Neondetails (wer gucken mag klickt hier). Als ich neulich mein Stofflager aufgeräumt habe, bin ich auf den blauen Pünktchenstoff gestoßen und habe gemerkt, dass ich noch etwa 2 km davon im Regal liegen habe. Schnell in den Shop von Frau Liebstes gehüpft und den Schnitt Mina für das Töchterchen gekauft. Fix genäht und das Kind in Pünktchen gehüllt. Abgesetzt mit lange gehütetem Hamburger Liebe Stoff.

 

Teddyweste 2

Weil ich aber finde, dass so ein Blüschen solo getragen etwas kühl ist zu dieser Jahreszeit, habe ich dem Kind noch eine Weste dazu gebastelt. Aus Teddyplüsch und abgefüttert mit einem anderen Hamburger Liebe Design. Man könnte die Weste auch wenden, aber der Plüsch scheint es dem Kind angetan zu haben. „Der ist so schön weich, den will ich immer streicheln, Mama.“ Die Kombi ist zur Zeit im Dauereinsatz. Da werden noch einige Westen und Minas her müssen, denn so schnell kann ich nicht waschen…

Teddyweste 1

Und? Ist euch etwas aufgefallen? Statt „Mit-Bügel-An-Wand“ Bildern gibt es heute mal Bilder am echten Kind. Eine Premiere. Das Ganze musste ich natürlich vorher mit dem besten Vater klären. Gemeinsam haben wir hin und her überlegt und uns entschieden dass das Töchterchen auch ein Teil des Blogs werden darf, weil sie es sich so sehr gewünscht hat. Ich liebe es Wunscherfüller zu sein<3

IMG_9093

Und mit dem Bild dieses strahlenden Mädchens, schicke ich euch nun ins wohlverdiente Wochenende. Macht´s euch hübsch!!