Habt ihr das letzte Wochenende auch in der Sonne verbracht? Die ersten wärmeren Tage waren wir viel draußen. Ich habe meinem Kopf ein paar Tage Ruhe gegönnt und mitten auf dem Spielplatz den Stift gezückt um neue Ideen festzuhalten. Manchmal fließt die Kreativität am besten, wenn man ihr nicht hinterher hetzt. Doch bevor es mit neuen Ideen weiter geht, habe ich heute den vorletzten Post zum neuesten E-Book TALLINN für euch.

Alexandra von Rosine hat eine quetschgelbe Gute-Laune-Sterne-Tallin für ihre Tochter genäht, auf deren Hosenbein eine niedliche Eule wohnt.

hoset4

Rosine Tallinn - 1

 

Bei Zizka von Netgezwitscher wurde TALLINN aus Cord genäht und die Hosentaschen mit feinem Spitzengummi eigefasst, anstatt Bündchen zu verwenden. Das gefällt mir richtig gut und die Idee werde ich mir für eine romantisch-verspielte TALLINN aus Baumwolle für den Sommer merken…

Nestgezwitscher Tallinn - 2 Nestgezwitscher Tallinn - 3

Noch eine tolle Idee, wie man den Schnitt zusätzlich aufpeppen kann, hatte Steffanie von Staackestücke. Sie hat in die Schrittnaht einen kleinen Stoffstreifen eingefasst und so eine Knopfleiste angenäht. Oder einfach mal eine Tasche auf- und die andere eingenäht. Wie einfach man einen Schnitt abändern kann und ganz tolle Effekte erzielt!

Tallinn staackestücke - 1 Tallinn staackestücke - 2

Christina von Filumas hat die Hose für Ihren Sohn aus Jeans genäht. Eine ganz schlichte Version als echtes Basic und eine Version mit Fuchstaschen, die sich ihr Sohn extra gewünscht hat.

TallinnFiLuMas

 

Nina von Rockelfe-Kreativ ihren Mädels echte Tobe-Hosen aus Sweat genäht. Mehr Beweis dafür, dass man sich darin super bewegen kann, gibt’s doch nicht, oder?

TallinnII

Und kennt ihr schon Michaela von Frau Pinka? Sie hat eine Cord-TALLINN mit Kniepatches genäht. Das sollte ich auch mal machen, dann würden die Hosen vom kleinen Mann vielleicht ein paar Wochen länger halten. Und eine weitere, richtige Mädchenversion in der Lieblingsfarbe der Tochter.

Tallinn25

 

Tallinn Pinka - 4