Habt ihr es schon gesehen? Selmin und ich, also das Schnittduett, startet startet heute den Sew Along zur Hose Wrapped.  Gemeinsam nähen wir in den kommenden 4 Wochen den beliebtesten Schnitt von Schnittduett, zu dem gerade erst die kostenfreie Shorts-Variante erschienen ist. Im Rapantinchen-Shop gibt es sogar Nähpakete zum Sew Along. Bist Du dabei?

Meine bisherigen Versionen der Hose Wrapped

Jede Woche widmen wir uns auf dem Schnittduett-Blog einem anderen Thema zur Hose Wrapped. Von der Stoffauswahl, bis zur Anpassung des Schnittes und einem grandiosen Finale. In dieser Woche dreht sich auf dem Schnittduett-Blog alles um das Thema Stoffauswahl. Ich habe bereits eine Hose Wrapped aus Viskose, eine aus Gabardine und eine Hose aus Wollstoff im Schrank liegen. Übrigens trägt der Schnitt nicht auf, aber in der schwarzen Gabardine-Hose und der Streifenhose war das Baby bereits dabei. Ihr seht, die Hose Wrapped funktioniert auch als Umstandshose.

Stoffauswahl für die Hose Wrapped

Darum habe ich mich für den Sew Along für eine leichte Hose aus Chambray entschieden. Dieser Stoff erinnert etwas an Jeansstoff, ist aber wesentlich leichter und hat einen schönen Fall. Da mir definitiv noch eine kurze Version der Hose fehlt, werde ich mir die Shorts nähen. Die entsprechenden Schnittteile gibt es als kostenfreien Download im Schnittduett-Shop. 

Wer von euch ist dabei?

Ich freue mich schon sehr auf die kommenden Wochen und es wird bestimmt auch dein ein oder anderen Hack geben. Wer mich kennt, weiß, dass es mir immer sehr schwer fällt, einen Schnitt einfach so zu nähen. Irgendetwas Neues muss ich IMMER ausprobieren. Wer von euch ist dabei?  Alle Details gibt es bei Schnittduett. Und im Shop findet ihr die passenden Nähpakete.

Brauchst Du noch Zutaten für den Sew Along der Hose Wrapped?

Hier findet Du Nähpakete, mit dem gesamten Material, das Du für Deine Hose Wrapped benötigst.