Damals, als ich mit dem Töchterchen schwanger war, haben meine Hormone mich automatisch in Richtung Rosé gezogen. Beim Söhnchen sah das schon anders aus. Gepuderte oder pastellige Rosa- und Blautöne konnte ich nicht mehr sehen. Warum muss alles für Babys in diese beiden Kategorien eingeordnet werden!

Babyrosa und Babyblau heißt jetzt Rose Quartz und Serenity 

Pantone 2016 Collage hier entdecken

Niemals hätte ich gedacht, dass ich mich irgendwann noch einmal damit anfreunden könnte. Darum kommt der Blogpost zu den Pantonefarben 2016 auch erst jetzt. Ich musste mich erst daran gewöhnen. Vielleicht brauchten die Farben auch einfach neue Namen: Rose Quartz und Serenity. Ein Neuanfang für eine große Liebe. Gerade an schlichten Schnitten und in Verbindung zum Metallic-Trend mag ich die beiden nun sehr gerne. Übrigens machen sich die Farben auch in den heimischen vier Wänden ganz toll.

Die Trendfarben in Deinem Nähzimmer

Auch für den Shop konnte ich nicht daran vorbei gehen. Wer sich sein Trendteil selbernähen mag, findet hier die passenden Stoffe:

Stoffkombi Pantone 2016

Pinspiration

Wer noch mehr Inspiration möchte, kann auch auf den Pinboards „Pantone 2016“ und „Metallic“ stöbern: